Führerscheinklassen

Die Fahrerlaubnis-Verordnung enthält neben allen wesentlichen Regelungen, die für das Erlangen bzw. den Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis wichtig sind, auch eine Übersicht sämtlicher Fahrerlaubnisklassen.

Den Antrag zur Erteilung der Fahrerlaubnis können Sie direkt in unserem Kurs stellen.

Fragen zu dem Antragsverfahren beantworten wir dir gern unverbindlich. Nutze unsere Erfahrung. Wir freuen uns, wenn wir dir helfen können.

Oder vereinbare einen Termin beim Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten, der zuständige Meldestelle oder im Bürgeramt.

Erforderliche Unterlagen zur Beantragung der Fahrerlaubnis:

  • Personalausweis

  • Ein biometrisches Lichtbild

  • Eine Sehtestbescheinigung (nicht älter als ein Jahr)

  • Ein eventuell schon vorhandener Führerschein

  • Die Adresse der Fahrschule

  • Kosten für die Antragsgebühr der Behörde ( 49,80,- €)

  • Die Teilnahmebescheinigung über den erste Hilfe Kurs, wenn es der 1. Führerschein ist.

 
Ausbildungskosten

Die am häufigsten an unsere Sekretär*innen gestellte Frage ist die nach dem Gesamtpreis der Ausbildung. Es gibt eine ganze Anzahl von Faktoren, die diesen Preis beeinflussen:

  • Deine eventuell vorhandenen Vorkenntnisse

  • Die eigene Erfahrung deines Fahrlehrers

  • Deine Fähigkeit motorische Lernprozesse zu vollziehen

  • Das leicht zu bedienende Fahrschulfahrzeug

  • Die Preise für Grundbetrag, Fahrübungen, Vorstellung zur Prüfung u.s.w

  • und natürlich dein eigenes Engagement

Allgemeines

Wähle deine Fahrlehrer*innen mit Bedacht aus, er/ sie sollte zu deinen Erwartungen passen. Erfolg lässt sich leichter erzielen, wenn man in angenehmer Atmosphäre arbeitet.

Unsere Fahrlehrer*innen werden regelmäßig von Pädagogen, Juristen und Ingenieuren geschult. So kannst du sicher sein, dass du gut beraten wirst.

Mach dir von der Möglichkeit gebrauch, in unseren Fahrschulen vorab am theoretischen Unterricht teilzunehmen. Rede mit unseren Schüler*innen und frage Sie nach deren Erfahrungen.