Klasse BE

Führerscheinklasse BE

neues.jpg

Anhängerführerschein

Mit dem Führerschein der Klasse BE darfst du "große" Anhänger fahren mit einem zulässigen Gesamtgewicht des Anhängers von maximal 3.500 kg, z. B. um ein Sportboot zu transportieren.    

Hier ist keine eigene Theorieprüfung nötig. Jedoch musst du dein fahrerisches Können mit Anhänger in einer praktischen Prüfung unter Beweis stellen.

Klasse B96

Führerscheinklasse B96

(kleiner) Anhängerführerschein

Die Fahrerlaubnis der Klasse B erlaubt es einem, ein Kraftfahrzeug mit maximal 3500 kg zulässiger Gesamtmasse (ZGM) plus Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von 750 kg zu fahren. Wenn das Fahrzeug leichter als 3500kg ist, darf der Anhänger jedoch auch mehr als 750 kg wiegen. Dann darf allerdings die Kombination aus Pkw und Anhänger die zulässige Gesamtmasse von 3500 kg nicht überschreiten. 

Mit der B96-Erweiterung haben Sie mehr Spielraum. Dann dürfen Sie mit jedem geeigneten Zugfahrzeug auch schwerere Anhänger ziehen.

Wichtig: Die zulässige Gesamtmasse als

Kombination aus Zugfahrzeug und Anhänger darf 4250 kg nicht übersteigen.

Noch schwerere Anhänger können mit dem Anhängerführerschein Klasse BE gezogen werden. Hier darf der Anhänger ein maximal zulässiges Gesamtgewicht von bis zu 3500kg haben.

fmw_11.jpg